Es ist eine sehr turbulente Zeit, in der wir uns aktuell befinden.
 
Für einige hat sich in den letzten Monaten das eigene Leben bereits so unglaublich verändert. Vielleicht geht es dir auch so wie mir. Auch ich durfte in diesem Jahre vieles loslassen, was nicht mehr stimmig war und Neues entstand. Die Entwicklungen der letzten Monate haben mich so geprägt, geformt, klarer, wahrhaftiger und ehrlicher mit mir selbst werden lassen. Rückblickend muss ich sagen, es war gut so. Es war gut und ich beginne mein Glück zu verstehen.
 
 
Ich verstehe, dass jetzt der beste Zeitpunkt gekommen ist, …
 
…, dass ich meine Lebensaufgabe mit all meinen Erfahrungen noch tiefer in den Dienst stellen darf.
 
…, um Menschen in die Stille ihres Herzens zu begleiten, damit sie daraus schöpfen und den Unterschied beginnen zu erkennen.
 
…, damit meine Angebote noch tiefer geschöpft werden können und breiter wirken dürfen.
 
…, meine Beratungen in Kombination mit Feng Shui einzusetzen, um den Weg zu sich selbst, in die Stille des Herzens noch besser unterstützen zu können.
 
 
Für dich bedeutet eine Zusammenarbeit, dass du …
 
… eine spannende Reise zu dir selbst antrittst.
 
… lange verschlossene Türen öffnen darfst, um eine neue Ebene zu erfahren.
 
… alte und eingefahrene Strukturen oder hinderliche Blockaden hinter dir lassen kannst, die dein Leben schwer und schmerzhaft machen.
 
… dein Leben selbst in die Hand nimmst und dich raus aus deiner Komfortzone zu bewegen beginnst.
 
… Schritt für Schritt lernst mit Leichtigkeit und Sicherheit dich aus Krisen und Konflikten herauszubewegen.
 
 
 
Was heisst in die Stille des Herzens zu kommen?
Still im Herzen zu werden bedeuten den Geist still werden zu lassen und mit dem Herzen zu verbinden. Oft haben wir das Gefühl, wir müssen so viel erfüllen, dass wir gemocht, geliebt usw. werden …. vielleicht aus Angst, aus Furcht, aus Liebe, aus Hass, aus Macht oder Ohnmacht usw.
 
Still zu werden bedeutet sich selbst zu erkennen. Sich selbst zu leben. Sich selbst zu lieben. Sich selbst zu fühlen. Es bedeutet den Weg zu sich selbst zu gehen und sich den inneren Herausforderungen zu stellen. Still im Herzen zu sein, ist wie zu einem klaren See zu werden. Ein See, der still und tiefgründig ist und in dem wir unser eigenes Spiegelbild erkennen und auf dessen Grund wir sehen können, weil er so klar, sanft, ruhig und voller Liebe ist.
 
Du möchtest mehr wissen? Frag mich. Ich bin gerne für dich da.
 
Phera